Seite drucken

Ehrenmitglieder

 

foto_sepp1.jpg
 Josef Steffen engagierte sich bis 2010 während 21 Jahren im Vorstand der wbgm.
Er amtete davon die letzten 14 Jahre als Präsident der wbgm. In seiner Amtszeit konnte er 1997/98 den Neubau eines Achtfamilienhauses an der Brisenstrasse 1 sowie im Jahr 2009/2010 den Neubau eines weiteren Achtfamilienhauses an der Sonnmattstrasse 2 realisieren.
Die Mehrfamilienhäuser  an der Brisenstrasse 1 und der Sonnmattstrasse 2 wurden in gemeinsamer Zusammenarbeit mit der Liberalen Wohnbaugenossenschaft Meggen realisiert. Josef Steffen war jeweils Mitglied in der Baukommission und amtete in der 2. Etappe umsichtig als Baukommissionspräsident.
Mit der Verabschiedung aus dem Vorstand im 2010 wurde Sepp Steffen für das langjährige und verdienstvolle Engagement im Dienste der wbgm eine besondere Anerkennung gebührt: er wurde Ehrenmitglied wbgm. Sepp Steffen verstarb 2016.
   
foto_franz1.jpg
  Franz Bucher war der erste Präsident der wbgm und stand dieser von 1971 bis 1996 vor.
In seiner Amtszeit konnte er 1972 von der Gemeinde Meggen Bauland für zwei Mehrfamilienhäuser im Sentibühl erwerben. Die Realisierung der zwei Sechsfamilienhäuser bedingte einige Zeit. Nach Vorliegen der Baubewilligung wurde die zu dieser Zeit schwierige Finanzierung sichergestellt. Im Jahr 1974 erfolgte der Spatenstich und nach acht Monaten Bauzeit konnten am 15. März 1975 die ersten Familien in die Wohnungen einziehen.
In den 90 er Jahren begannen die Vorbereitungen und Planungen für die nächste Überbauung, welche der zweite Präsident dann realisieren konnte.
Mit der Verabschiedung aus dem Vorstand im 1996 wurde Franz Bucher für das langjährige und verdienstvolle Engagement im Dienste der wbgm eine besondere Anerkennung gebührt: er ist seit 1996 Ehrenpräsident wbgm auf Lebenszeit.

 

 

 

 
  CMS von artmedic